background

Sandfänge

Zur Steigerung der ökologischen Wertigkeit sind diverse Maßnahmen eingeleitet worden. Dabei geht es insbesondere um den Erhalt der seltenen Bachmuschel "Unio Crassus“. Zum Schutze dieser Art ist es wichtig, den Sandeintrag in die Delme zu reduzieren. Durch erhöhten Sandeintrag ist das für die Bachmuschel lebenswichtige Kies Lückensystems in der Gewässerbeeinträchtigt. Aus diesem Grund wurde bereits in 2001 am Steinbach, der u.a. die Ortslage Harpstedt entwässert, ein Sandfang gebaut. Im Frühjahr 2002 konnte ein weiterer Sandfang am Eschenbach fertiggestellt werden.

Abschließend ist ein Sandfang in der Delme  oberhalb der Ortslage Harpstedt  fertiggestellt worden. Die Sandfänge haben insgesamt die Aufgabe, den anfallenden Sand konzentriert aufzufangen, um somit das Kies  Lückensystem im Delmelauf vor vermehrten Sandeintrag zu entlasten. Parallel zu dieser Maßnahme sind noch weitere Erlen - Anpflanzungen und die Herstellung von künstlichen Kiesbänken vorgesehen.

Bachmuschel Unio Crassus
Bachmuschel Unio Crassus